ATG® Ratgeber
Mauerwerks­trockenlegung
& Keller­abdichtung

Zum Ratgeber…

Das Team der ATG® Gruppe möchte, dass Sie sich sicher sein können, den rich­tigen Partner für Ihre Trocken­legung gefunden zu haben. Und darum freuen wir uns, wenn Sie sich umfas­send infor­mieren.

Die wichtigsten Fakten rund um das Thema Mauer­werks­trocken­legung und Keller­abdich­tung haben wir hier für Sie in unserem Ratgeber gesammelt.

Noch mehr Infor­mationen zum Thema Trocken­legung und Abdich­tung gibt es in unserem kosten­losen Info­mate­rial, das wir Ihnen gerne zusen­den.

Auf unseren Seiten finden Sie natür­lich auch alles zu den Themen ATG® Gruppe, Trocken­legungs­verfahren und Trocken­legungs­materia­lien sowie zu den den Vor­teilen und Leis­tungen.

Ratgeber Mauerwerkstrockenlegung Kellerabdichtung

30 Jahre ATG Gruppe für Haustrockenlegung

Nehmen Sie sich genügend Zeit, infor­mieren Sie sich umfas­send in unserem Ratgeber Mauer­werks­trocken­legung und Keller­abdich­tung, denn eine Haus­trocken­legung ist immer eine Investi­tion in Ihre Zukunft, Ihre Absiche­rung für das Alter, Ihr Wohl­befinden.

Zur Themen-Übersicht…

 

Haben Sie noch Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen rund um das Thema Trocken­legung haben, steht Ihnen unser freund­liches Service-Team gerne jeder­zeit zur Ver­fügung und freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Kontakt ATG Gruppe für Trockenlegung

Jetzt Ihre ATG® 24h gebühren­frei anrufen:

Telefon ATG für Mauertrockenlegung und Kellertrockenlegung 0800 – 10 12 293

 

Per E-Mail fragen

 

 

ATG® berät kostenlos vor Ort!

Jeder Feuch­tigkeits­schaden ist anders, die bau­lichen Gege­ben­heiten unter­scheiden sich oft deut­lich zwischen den Sanierungs­objekten. Daher bieten wir kosten­los und unver­bind­lich einen Sach­ver­ständigen­besuch am Ort des Sanierungs­objektes an.

Wie nehmen uns Zeit für Sie: Neben einer trans­paren­ten Bera­tung ist dabei eine aus­führ­liche Schadens­analyse zur Klärung der tatsäch­lichen Ursache mit einer Salz- und Feuch­tigkeits­messung selbst­ver­ständ­lich inklusive.

Gratis Schadensanalyse vereinbaren

Wir beraten Sie gerne:

Mauerwerks­trockenlegung ist eine Frage des Vertrauens!

Gerne besuchen wir Sie auch kostenlos am Ort des Schadens.

Ratgeber-Themen

Krank durch Feuchtigkeit im Haus?

Krankheit und feuchte Wände

Feuchtigkeit im Haus schadet nicht nur der Gebäude­substanz. Feuchte Wände belasten auf Dauer die Gesundheit der Menschen. Feuchtes Raumklima wirkt sich besonders bei schwächerem Immun­system spürbar aus…

Mehr lesen…

Warum müssen Sie Ihr Haus trocken­legen lassen?

Trockenlegung feuchtes Haus

Wer feuchte Wände hat muss zügig reagie­ren, da andern­falls das Risiko großer Schäden am Mauer­werk und gesund­heit­liche Gefähr­dungen der Haus­be­wohner bestehen. Feuch­tes Mauer­werk hat weitere teure Folgen…

Mehr lesen…

Dies muss der Fach­betrieb Ihrer Wahl erfüllen!

Trockenlegung feuchtes Haus

Richtig sanieren – aber wie? Hier geht es um Ihr Haus! Es ist wichtig, das der durch­füh­rende Trocken­legungs­betrieb wichtige Kri­terien erfüllt, damit Sie keinen Ärger haben und eine perfekte Trocken­legung erhalten…

Mehr lesen…

Wieviel Wert verliert Ihr Haus durch Feuchtig­keit?

Wertverlust feuchtes Haus

Feuch­tig­keit im Haus ist weit­ver­brei­tet. Bei Nicht­be­seiti­gung des Mangels ent­stehen nicht nur laufend gravie­rende Folge­schäden. Feuchtig­keits­schäden können zudem den Wert Ihres Hauses erheb­lich mindern…

Mehr lesen…

Woran erkennen Sie feuchte Wände wirk­lich?

Feuchte Wände

Feuchtig­keit in den Wänden des Hauses wirkt wie eine tickende Zeit­bombe. Sie sollte dringend entschärft werden. Zuvor aber muss geklärt werden, woher die Feuchtig­keit in die Wand kommt, und: Handelt es sich tatsäch­lich um ein Problem im Mauerwerk selber? Woran können Sie das erkennen? Hier lesen Sie mehr dazu…

Mehr lesen…

Ist Salpeter am Mauer­werk gefährlich?

Salz auf der Mauer

Die umgangs­sprachlich „Salpeter“ geannte Erschei­nung von Salz­kristal­lisation an der Ober­fläche von Mauern entsteht jahre­langen Schädigung des Mauer­werkes durch aufstei­gende Feuchtig­keit gelangen die Salze an die Wand­ober­fläche. Solange das Mauer­werk durch­feuchtet ist, sind die Salze im Wasser gelöst…

Mehr lesen…

Leben Sie gesund in Ihrem Haus?

Schimmel und Feuchtigkeit Gesundheit

Feuch­tig­keits­schäden im Haus können neben baulichen Auswir­kungen eine weitere Neben­erschei­nung haben: Schimmel. Je mehr Feuch­tig­keit im Haus vorhanden ist, desto schneller vermeh­ren sich Schimmel­pilze. Bei einigen von ihnen werden Zusammen­hänge mit Erkran­kungen gesehen…

Mehr lesen…

Zahlen auch Sie zuviel Heiz­kosten?

Hohe Heizkosten durch feuchte Wände

Feuchtig­keit im Mauer­werk ver­schlech­tert dras­tisch das Raum­klima und den Wärme­dämm­wert des Mauer­werks. Das bedeu­tet für den betrof­fenen Haus­besit­zer eine erheb­liche und dauer­hafte Erhö­hung der benö­tigten Energie­zu­fuhr. Die Folge sind erheb­lich anstei­gende Heiz­kosten…

Mehr lesen…

Problem undichte Horizontal­sperre

Erneuerung Horizontalabdichtung

Eine Horizontal­sperre im Funda­ment­bereich eines Hauses hält aufstei­gende Feuchtig­keit vom Mauer­werk fern. Sie ist für alle Häuser Pflicht, leider nicht immer dicht. Besonders bei Alt­bauten ist sie Ursache Nr. 1 für Feuchtig­keits­schäden! Aber: Hori­zontal­sperren lassen sich nach­träg­lich einrichten…

Mehr lesen…

Vor Sanie­rung: Mauer trocken­legen!

Trockenlegung vor Sanierung

Feuch­tig­keit im Mauer­werk ist gefähr­lich. Erst spät zeigen sich die Folge­erschei­nungen: Putz­durch­feuch­tungen, feuchte Tapeten, Schimmel, Modergeruch, hohe Luft­feuchtig­keit, Farb­abplat­zungen oder Putz­zer­störungen. Erfolgt eine Sanie­rung ohne Bekämp­fung der Ursache, hat dies teure Folgen…

Mehr lesen…

Gefahr durch Aufstei­gende Feuchtig­keit

Problem aufsteigende Feuchte

Aufstei­gende Feuch­tig­keit aus dem Funda­ment­bereich ist die wohl häufigste Ursache für feuchte Wände, nasse Keller, Schimmel an Innen­wänden und andere Folgen. Dieses Problem trifft längst nicht nur ältere Gebäude sondern auch jüngere Häuser. Wichtig ist es, das Problem schnell beseitigen zu lassen. Aber wie?

Mehr lesen…

Problem abblät­ternde Farben und abplat­zende Putze

Abblätternde Anstriche und Putze

Nasse Wände im Keller oder feuchte Haus­wände allgemein ziehen verschie­dene Folgen nach sich. Abhängig vom Grad der Durch­feuch­tung wird das deut­lich sichtbar: Farbe blättert von den Wänden ab. Putze werden rissig und platzen auf…

Mehr lesen…

Laufendes Ärgernis nasser Keller

Feuchter Keller

Es ist ein unan­ge­nehmes Übel: Man öffnet die Tür zum Keller, und ein Schwall von Moder­geruch kommt entgegen. Kalt nass fühlt es sich an, je weiter man in den Keller geht. Die Keller­wände haben ein echtes Problem mit Feuchtig­keit. Und in manchen Fällen auch der Keller­boden. Welche Ursachen gibt es für nasse Keller?

Mehr lesen…

Achtung Risiko beim selber Trockenlegen

Selbermachen in der Trockenlegung birgt Gefahren

Feuchte Wände haben unter­schied­liche Ursachen. Haus­eigen­tümer sollten daher dringend Exper­ten­rat ein­holen und Arbeiten fachge­recht ausführen lassen. Wer selber Hand anlegt, kann ungewollt und unbe­merkt Fehler machen. Und beim Selber­machen gibt es keine Garantie bei Folge­schäden…

Mehr lesen…

Ein Haus mit feuchten Wänden dämmen? Lieber nicht.

Feuchte Wände sind ein Risiko für die Sanierung

Eine energe­tische Sanie­rung ist richtig und gut. Vor der Däm­mung muss das Mauer­werk aller­dings dauer­haft trocken sein. Die Trocken­legung sollte dringend zuerst erfolgen. Andern­falls kommt es trotz Sanie­rung zu schweren Schäden am Gebäude und kontra­produk­tivem Energie­verbrauch…

Mehr lesen…

Haus­schwamm zer­stört die Bau­subs­tanz

Hausschwamm

Der echte Haus­schwamm ist einer der gefähr­lichsten Zer­störer von Bau­subs­tanzen. Dieser Schimmel­pilz gedeiht zumeist unbe­merkt. Dauer­hafte Feuchtig­keit fördert sein Wachstum. Erfahren Sie, wie Sie Haus­schwamm erkennen, bekämpfen und vermeiden…

Mehr lesen…

Viel hilft nicht immer viel: Wie lüften Sie richtig?

Schimmel durch falsches Lüften

Falsches Lüften kann schwarze Flecken und Schimmel verur­sachen. Zu gründ­liches Lüften kann Schäden anrichten und kühlt Wände und Decken aus. Bei feuchtem Mauer­werk reicht richtiges Lüften jedoch alleine nicht! Lesen Sie hier, was Sie beachten sollten.

Mehr lesen…

 

Gebäude-Energie-Check

Beim kosten­losen und unverbind­lichen Gebäude-Energie-Check der ATG® erhalten Sie durch einen Gebäude­energie­berater in relativ kurzer Zeit einen guten Über­blick über den energe­tischen Ist-Zustand Ihres Gebäudes. Hierbei werden energe­tische Schwach­stellen insbe­sondere an älteren Gebäuden aufgezeigt.

Die Einstufung beinhaltet alle Bestand­teile der thermischen Gebäude­hülle wie Außen­wand­flächen, Dach­flächen, Fenster­flächen sowie Dach- und Keller­räume. Der ener­ge­tische Zustand erdbe­deckter Außen­wand­be­reiche wird aufge­zeigt. Aus den Energie­ver­bräu­chen wird der Wärme­bedarf ermit­telt und Energie­ein­spar­poten­tiale deutlich.

Gut informiert zum Thema Trockenlegung:

Das ATG® Infomaterial zur Mauerwerks­trockenlegung

Wir möchten, dass Sie sich sicher sein können, den rich­tigen Fachbetrieb gefunden zu haben.

Jetzt das kostenlose ATG® Infomaterial anfordern:

Empfänger-Infos

Vorname und Nachname*:

E-Mail-Adresse*:
(für die Bestätigung)

Telefonnummer:
(Für den Fall von Rückfragen)

Versandadresse

Strasse und Hausnummer*:

PLZ*

Ort*

Ich habe die Daten­schutz­erklä­rung zur Kennt­nis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben für Rückfra­gen und zur Kontakt­auf­nahme dauer­haft gespei­chert werden. Ich kann meine Ein­willi­gung jeder­zeit für die Zukunft per E-Mail an die ATG® wider­rufen.

* Diese Angaben benötigen wir, um Ihnen das Info­material zusenden zu können.