ATG Ratgeber
Mauerwerks­trockenlegung & Kellerabdichtung

Sanieren und Dämmen
bei feuchten Wänden

Zum Artikel…

Ein Haus mit feuchten Wänden dämmen? Lieber nicht.

Die ener­getische Sanie­rung eines Hauses ist richtig und gut. Eine Sanie­rung allge­mein erhält den Wert einer Immo­bilie und steigert diesen sogar. In aller erster Linie denken Hausbe­sitzer bei einer ener­geti­schen Sanie­rung an eine Wärme­dämmung für das Gebäude. Dafür gibt es verschie­dene Möglich­keiten. Und sie alle haben ihre Berech­tigung. Denn ein gedämmtes Haus benö­tigt zum Beispiel weniger Wärme­energie. Und das bedeu­tet gerin­gere Kosten.

Energetische Sanierung erst nach Trockenlegung

Gelungene Sanierung durch Trockenlegung als ersten Sanierungsschritt

Es ist also eine gute Idee, das Haus zu dämmen. Voraus­set­zung dafür aber sind trockene Wände. Weniger gut wäre es nämlich, ein Haus mit nassen Wänden oder Feuch­tig­keit im Mauer­werk dämmen zu wollen. Diese Mühe machen sich betrof­fene Hausbe­sitzer vergebens. Sie werfen in diesen Fällen das Geld sprich­wört­lich zum Fenster hinaus. Denn die Feuch­tig­keit im Mauer­werk würde der Bausubs­tanz nach­haltig schaden. Außerdem würde der Dämm­effekt bei feuchten Wänden eher gering aus­fallen. Und die Däm­mung dürfte in abseh­barer Zeit durch die Feuchte­schäden bereits erneuert werden müssen. Oben­drein schadet die Feuch­tig­keit im Mauer­werk den Hausbe­wohnern enorm.

Die Wände eines Hauses müssen in der Lage sein, Feuch­tig­keit in einem gewis­sen Umfang aufzu­nehmen und sie wieder abzugeben. Experten sprechen von der Diffu­sions­fähig­keit einer Wand. Über diese Eigen­schaft lässt sich durch­aus das Klima in einem Raum beein­flussen. Aller­dings funktio­niert das nur, solange keine Feuch­tig­keit auf unna­tür­lichem oder nicht geplantem Wege in das Mauer­werk gelangt. Und die Abgabe von Feuch­tig­keit sollte zu beiden Seiten hin funk­tio­nieren. Innen­wände gleichen etwa die Luft­feuch­tig­keit im Raum bis zu einem gewissen Grad aus. Aufge­nom­mene Feuch­tig­keit geben die Wände später wieder in den Raum ab. Regel­mäßiges Lüften hilft den Wänden dabei.

Wissenswert: Gebäude mit beson­ders hohen ener­ge­tischen Ansprüchen verfügen über eine nahezu dichte Gebäude­hülle und eine Anlage zur kon­trol­lierten Be- und Entlüf­tung. Die Innen­wände müssen keine Feuch­tig­keit aufnehmen. Die Luft­feuchtig­keit wird von der Anlage reguliert.

Die ATG-Gruppe ist Ihr zuver­lässiger und profes­sioneller Partner, wenn es um die Befrei­ung Ihres Hauses von Feuch­tig­keit und damit auch um die Vorbe­reitung für eine dauer­haft gelin­gende ener­getische Sanie­rung geht!

Kontakt ATG Trockenlegung

Jetzt Ihre ATG 24h gebühren­frei anrufen:

Telefon ATG GmbH Mauertrockenlegung und Kellertrockenlegung kosten-frei 0800 – 10 12 293

 
Per E-Mail fragen

 

Zurück zum Ratgeber…

 

Kostenlos: Der ATG Gebäude-Energie-Check

Beim kosten­losen und unverbind­lichen Gebäude-Energie-Check der ATG erhalten Sie durch einen Gebäude­energie­berater in relativ kurzer Zeit einen guten Über­blick über den energe­tischen Ist-Zustand Ihres Gebäudes. Hierbei werden energe­tische Schwach­stellen insbe­sondere an älteren Gebäuden aufgezeigt.

Die Einstufung beinhaltet alle Bestand­teile der thermischen Gebäude­hülle wie Außen­wand­flächen, Dach­flächen, Fenster­flächen sowie Dach- und Keller­räume. Der ener­ge­tische Zustand erdbe­deckter Außen­wand­be­reiche wird aufge­zeigt. Aus den Energie­ver­bräu­chen wird der Wärme­bedarf ermit­telt und Energie­ein­spar­poten­tiale deutlich.

Die Trockenlegung des Mauer­werks von ATG ist der erste Schritt der Sanierung!

Was passiert bei der Dämmung feuchter Wände?

Feuchtig­keit gelangt auf verschie­denen Wegen in das Mauer­werk. Fehlt einem Haus etwa eine Hori­zontal­sperre oder ist diese undicht, dann kann Feuch­tig­keit aus dem Funda­ment­bereich unge­hindert im Mauer­werk auf­steigen. Diese Feuch­tig­keit nutzt die Kapil­lare des Mauer­werks. Auch ohne Dämmung an den Außen­wänden richtet die Feuch­tigkeit Schaden an. Sie reichen von Schimmel an den Innen­wänden über abplat­zendem Putz an Außen­wänden bis hin zu hohen Heiz­kosten.

Kostenlose ATG Schadensanalyse vor der Sanierung

Feuchte Innenwände

Auch bei aufstei­gender Feuch­tig­keit gibt das Mauer­werk diese zum Teil nach und nach ab. Doch es kommt immer wieder Feuch­tig­keit nach. Die Kapil­lar­wir­kung macht das möglich. Wird ein Haus mit feuchten Wänden gedämmt, wirkt diese Dämmung wie einer Sperre. Mehr noch: Die Dämmung wird zum Schwitz­kasten für das Gebäude.

Jetzt kann die Feuch­tig­keit nur noch nach innen abge­geben werden. Damit verschlech­tert sich das Raum­klima noch mehr. Schimmel an Innen­wänden hat leichtes Spiel. Die Kosten für Heiz­energie steigen trotz Dämmung. Das Klima fühlt sich auch beim Heizen nass-kalt und stickig an. Es muss mehr gelüftet werden. Und letztlich nimmt auch die Dämmung Schaden. Die Kosten für eine Sanie­rung erhöhen sich.

Experten raten vor einer Sanie­rung oder einer ener­getischen Sanie­rung eines Gebäudes zu einer Prüfung auf mögliche Feuch­tig­keit im Mauer­werk. Bereits der Verdacht sollte ausreichen. Denn auch aufstei­gende Feuch­tig­keit sorgt nicht binnen weniger Tage für beschrie­bene Schäden. Dafür aber wirkt sie kon­tinuier­lich.

Energe­tische Sanie­rung: Fragen Sie vorher die Mauer­werks­trocken­leger der ATG. Die prüfen kosten­los und unver­bind­lich vorab, ob Ihr Haus ein Problem mit Feuch­tig­keit im Mauer­werk hat. So geben Sie nicht unnötig viel Geld aus.

Kontakt ATG Trockenlegung

Jetzt Ihre ATG 24h gebühren­frei anrufen:

Telefon ATG GmbH Mauertrockenlegung und Kellertrockenlegung kosten-frei 0800 – 10 12 293

 
Per E-Mail fragen

 

Zurück zum Ratgeber…

Bauwerks­trocken­legung durch die ATG-Gruppe:

Sicher, kompetent und preiswert.

Haben Sie noch Fragen?

Sollten Sie noch weitere Fragen rund um das Thema energetische Sanie­rung, feuchte Wände oder Trocken­legung haben, steht Ihnen unser freund­liches Service-Team gerne jeder­zeit zur Ver­fügung und freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Kontakt ATG Trockenlegung

Jetzt Ihre ATG 24h gebühren­frei anrufen:

Telefon ATG GmbH Mauertrockenlegung und Kellertrockenlegung kosten-frei 0800 – 10 12 293

 

Per E-Mail fragen

ATG berät Sie kostenlos vor Ort!

Feuch­tigkeits­schäden und bau­liche Gege­ben­heiten unter­scheiden sich zwischen Sanierungs­objekten. Wir bieten einen Sach­ver­ständigen­besuch kosten­los und unver­bind­lich am Ort des Schadens an.

Wie nehmen uns Zeit für Sie: Neben einer trans­paren­ten Bera­tung erfolgt eine Schadens­analyse zur Klärung der Ursache mit Salz- und Feuch­tigkeits­messung.

Gratis Schadensanalyse vereinbaren

Kostenlos & unverbindlich:

Die ATG Schadensanalyse vor Ort

Faire Beratung & Fest­stellung der Ursachen von Feuchtigkeits­schäden.

Jetzt gratis Schadensanalyse vereinbaren

 

Unverbindlicher Vor-Ort-Termin

Gerne besucht ein von uns beauf­trag­ter unab­hän­giger Sach­ver­stän­diger Ihr Sanie­rungs­objekt vor Ort. Dieser Service für Sie kosten­los und völlig unver­bindlich!

Kontakt ATG Trockenlegung

Jetzt Ihre ATG rund um die Uhr gebühren­frei anrufen und einen Vor-Ort-Termin verein­baren:

Telefon ATG GmbH Mauertrockenlegung und Kellertrockenlegung kosten-frei 0800 – 10 12 293

Kontaktinformationen

Vorname und Nachname*:

E-Mail-Adresse:
(für die Bestätigung)

Telefonnummer*:
(Tagsüber für Rückfragen / zur Terminvereinbarung)

Strasse:

PLZ*

Ort

Baujahr Sanierungsobjekt*

Schadensbe­schreibung*

Terminwunsch

Wir versuchen Ihren Terminwunsch nach Möglichkeit zu verwirklichen.

 

Ich habe die Daten­schutz­erklä­rung zur Kennt­nis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben für Rückfra­gen und zur Kontakt­auf­nahme dauer­haft gespei­chert werden. Ich kann meine Ein­willi­gung jeder­zeit für die Zukunft per E-Mail an die ATG wider­rufen.

* Diese Angaben benötigen wir, um uns mit unserer regional zustän­digen Zweig­stelle bei Ihnen zu melden.

Mauertrocken­legung & Kellerab­dichtung

Gut beraten mit einer ATG Trockenlegung!

Gerne besuchen wir Sie auch kostenlos am Ort des Schadens.

Weitere Themen

In unserem Ratgeber Mauertrocken­legung & Kellerab­dichtung

Warum müssen Sie Ihr Haus trocken­legen lassen?

Trockenlegung feuchtes Haus

Wer feuchte Wände hat muss zügig reagie­ren, da andern­falls das Risiko grosser Schäden am Mauer­werk und gesund­heit­liche Gefähr­dungen der Haus­be­wohner bestehen. Feuch­tes Mauer­werk hat weitere teure Folgen...

Mehr lesen...

Dies muss der Fach­betrieb Ihrer Wahl erfüllen!

Trockenlegung feuchtes Haus

Richtig sanieren – aber wie? Hier geht es um Ihr Haus! Es ist wichtig, das der durch­füh­rende Trocken­legungs­betrieb wichtige Kri­terien erfüllt, damit Sie keinen ärger haben und eine perfekte Trocken­legung erhalten...

Mehr lesen...

Leben Sie gesund in Ihrem Haus bei Schimmel­befall?

Schimmel und Feuchtigkeit Gesundheit

Feuch­tig­keit im Haus kann neben baulichen Schäden auch Schimmel verur­sachen. Je mehr Feuch­tig­keit im Haus besteht, desto schneller vermeh­ren sich Schimmel­pilze. Bei einigen werden Zusammen­hänge mit Erkran­kungen gesehen...

Mehr lesen...